Psychosoziale Beratung
bei unerfülltem Kinderwunsch

Ungewollte Kinderlosigkeit kann für betroffene Frauen und Paare körperlich und seelisch belastend sein. Sich ein Kind zu wünschen, diesen Wunsch aber nicht umsetzen zu können, kann zu Stress führen, was sowohl für den Einzelnen als auch für die Partnerschaft bedrückend sein kann. Zu der Enttäuschung, dass der Kinderwunsch auf natürlichem Wege nicht realisierbar erscheint, kommen häufig noch weitere Gefühlslagen zusammen, die von Ängsten und Zweifeln aber auch von Hoffnung getragen werden.

In der Beratung begleiten und unterstützen wir Sie in dieser Zeit. Wir helfen Ihnen, mit den physischen und psychischen Belastungen besser umzugehen.

Häufige Themen sind:

  • Umgang mit Diagnosen
  • Chancen und Grenzen der Medizin
  • Den eigenen Fahrplan für die Behandlung
  • Umgang mit Gefühlen wie Trauer, Schuld, Hilflosigkeit oder Neid
  • Emotionale Entlastung auch während der Achterbahn der Gefühle
  • Stabilisierung der Paarbeziehung und Kommunikation
  • Umgang mit vorübergehenden Schwierigkeiten im Bereich Sexualität
  • Fragen zur sozialer und biologischer Elternschaft und Gametenspende
  • Plan B und (möglicher) Abschied von Kinderwunsch

Haben Sie weitere Fragen? Melden Sie sich gern bei uns und vereinbaren einen Gesprächstermin. Sie werden beraten von Katja Nahrwold. Frau Nahrwold ist Dipl.-Sozialarbeiterin und zertifizierte BKiD Beraterin. Sie ist bereits seit 2004 als Beraterin bei donum vitae tätig.